"Rolf Bossert "- Theatergruppe

Spielleitung

Ingrid Karin Hewson (geb. Protocsil)

(zwischen 1999 und 2012)



Theaterpädagogin und Grundschullehrerin an der deutschen Abteilung des "Diaconovici-Tietz" Lyzeums in Reschitza. Ihre Leidenschaft, das Theater(spielen) entdeckte sie während ihrer Schulzeit am Pädagogischen Lyzeum in Hermannstadt, Rumänien, und sie arbeitete in dieser Richtung auch als Lehrerin in Reschitza weiter.

2002 erhielt sie ein Stipendium der Donauschwäbischen Kulturstiftung und durfte für drei Monate ein theaterpädagogisches Praktikum machen und für einen Monat Regieassistenz am "theater im zentrum" in Stuttgart studieren und absolvieren.

2004-2005 war sie als Theaterpädagogin am Deutschen Staatstheater Temeswar, in Rumänien, tätig und fuhr für 6 Wochen nach Bruchsal, Deutschland, zu einem theaterpädagogischen Austausch mit der Partnerbühne des DSTT, der Badischen Landesbühne Bruchsal.

Ab September 2005 unterrichtet sie erneut an der Grundschule der deutschen Abteilung des "Diaconovici - Tietz" - Lyzeums Reschitza.

Am 21. Juni 2008 hat sie in Reschitza den Bund der Ehe mit Daniel Hewson geschlossen.

Im Rahmen des Festkulturprogramms, das im November 2009 anlässlich des Geburtstages (22 Jahre) des Kultur- und Erwachsenenbildungsvereins „Deutsche Vortragsreihe Reschitza“ stattgefunden hat, wurden auch 10 Jahre seit der Gründung der Theatergruppe gefeiert. Zu diesem Anlass erhielt deren Leiterin eine Ehrenplakette mit folgendem Text:

Für

Ingrid Karin Hewson

Das Demokratische Forum der Banater Berglanddeutschen und der Kultur- und Erwachsenenbildungsverein „Deutsche Vortragsreihe Reschitza“ bedanken sich mit dieser Ehrenplakette für den unermüdlichen Einsatz zu Gunsten der deutschen „Rolf Bossert“-Schülertheatergruppe aus Reschitza im Banater Bergland, anlässlich deren 10-jährigen Bestehens, im November 2009.

Im Jahre 2012 ist Ingrid Karin Hewson mit ihrer Familie ausgewandert.

Ramona Claudia Hudak

(2012 - ...)

Geboren am 9. Juli 1984 in Reschitza. Ist verheiratet. Spricht gut Deutsch. Wohnt mit der Familie in Sekul, unweit der Kreishauptstadt.
Ist Absolventin 2007 der Philosophie-Fakultät der Temeswarer West - Universität. In 2009 machte sie ihren Master in "Medien und Kontaktpflege (Public Relations) an derselben Universität, wo sie übrigens im Herbst 2010 auch den Titel "Doktor der Philosophie" zugesprochen bekam.
Ab September 2008 wirkt sie als Professorin am "Diaconovici-Tietz" - Lyzeum Reschitza wo sie u.a. Logik, Psychologie, Soziologie, Philosophie und Wirtschaftslehre unterrichtet.

Im Herbst 2012 hat sie die Leitung der Schülertheatergruppe übernommen und neue Schauspieler hinzugezogen.