Deutsche Literaturtage in Reschitza

XXII. Auflage, 6. - 8. Mai 2012: „Am Weltbuckel und anderswo. Lebensstätten von Schriftstellern, Schauplätze ihrer Schilderungen"

Plakat

Zum Vergrößern bitte Bild anklicken

Einladung, Stempel, Briefumschlag

Einladung - Programm

Sonderstempel

Sonderbriefumschlag

Aspekte von der Veranstaltung.

1. Tag - am Vormittag.

Im „Diaconovici-Tietz” - Lyzeum Reschitza. Buchpräsentation, Anne Junesch (Hermannstadt)

Anne Junesch, Hermannstadt

Anne Junesch und ihre Zuhörer

Anne Junesch gibt Autogramme

1. Tag - am Nachmittag.

Im Museum des Banater Montangebiets Reschitza. Vernissage der Ausstellung „Cromografii = Farbige Graphik“ des Temeswarer Künstlers Dumitru Popescu.

Vernissage der Ausstellung

Das Publikum

Teilnehmer an der Vernissage der Ausstellung und an der Eröffnung der Literaturtage

Fotodokumentationsausstellung Anton Breitenhofer zum 100. Geburtstag

Fotodokumentationsausstellung Anton Breitenhofer zum 100. Geburtstag

Bücherstand

In der Pause nach der Vernissage der Ausstellung

Festliche Eröffnung der Literaturtage und Buchpräsentation: „Deutsche Literaturtage in Reschitza, 2006 – 2010. Vorträge, Studien, Berichte“

Festliche Eröffnung der Literaturtage

Erwin Iosef Ţigla

Das von Ţigla vorgestellte Buch

Vorträge, Buchpräsentationen, Lesungen

Im Festsaal des Museums

Edith Guip-Cobilanschi, Temeswar

Werner Kremm, Reschitza

Robert Gabriel Elekes, Kronstadt

Carmen Elisabeth Puchianu, Kronstadt

Zuhörer

2. Tag - am Vormittag.

In der deutschen „Alexander Tietz“- Bibliothek. Vorträge, Buchpräsentation, Lesungen

Aufmerksame Zuhörer

Joachim Wittstock, Hermannstadt

Hans Dama, Wien

Annemarie Podlipny-Hehn

Balthasar Waitz, Temeswar

Das Publikum

2. Tag - am Nachmittag.

In der deutschen „Alexander Tietz“- Bibliothek. Buchpräsentationen, Vortrag, Lesungen

Interessierter Gast

Annemarie Podlipny-Hehn, Temeswar

Maria Pongrácz, Temeswar

Elvira Szlovik, Reschitza

Edith Guip-Cobilanschi, Temeswar

Gäste der Literaturtage

2. Tag - am Abend.

Im Kulturpalais Reschitza - Sitz des „Westtheaters“. Theateraufführung. In Premiere das Stück „Tägliche Tage“, frei nach Samuel Beckett, in der Adaption und gespielt von Robert Gabriel Elekes und Carmen Elisabeth Puchianu, alias „Duo Bastet“ („Transilvania“-Universität Kronstadt)

Der Kulturpalast aus Reschitza

Carmen Elisabeth Puchianu, Kronstadt

Robert Gabriel Elekes, Kronstadt

Carmen Elisabeth Puchianu

„Duo Bastet” dankt dem Publikum

Zahlreiches Publikum

3. Tag - am Vormittag.

In der deutschen „Alexander Tietz“ – Bibliothek. Buchpräsentation, Lesungen

Wieder im Festsaal der deutschen Bibliothek

Moderator Erwin Josef Ţigla

Dagmar Duschil, Bamberg (Deutschland)

Liebe Gäste

Nora Iuga, Bukarest

Nora Iuga

Der nächste Vortrag wird angekündigt

Robert Gabriel Elekes, Kronstadt

Treues Publikum

3. Tag - am Nachmittag

Literarischer Ausflug nach Wolfsberg = Gărâna

Wolfsberg

Gruppenfoto in Wolfsberg

Abschiedsfoto der Teilnehmer an den Deutschen Literaturtagen, XXII. Auflage