Aktuelle Informationen

PROGRAMM NOVEMBER 2019

  • 1. November 2019, 14:30 Uhr, Wolfsberg:
    Das Banater Bergland näher kennenlernen: Besuch von Wolfsberg und Umgebung für die Gäste der internationalen philatelistischen Ausstellungen „Etnic 2019“ und der kreisübergreifenden partnerschaftlichen „EFIP“ (mit Beteiligung von Sammlern aus den Verwaltungskreisen Bistritz-Nassod, Botoșani, Hermannstadt, Karasch-Severin und Temesch).
  • 1. November 2019, 15:30 Uhr, Friedhof Nr. 2 - 3, Reschitza:
    Prozession und Gebete zur Umsetzung des Projekts „Allerseelen 2019: Mehr Allerseelenkerzen auf unseren Friedhöfen“.
  • 1. - 2. November 2019, deutsche Friedhöfe in Bokschan, Deutsch-Saska, Dognatschka, Ferdinandsberg und Steierdorf:
    Umsetzung des Projekts „Allerseelen 2019: Mehr Allerseelenkerzen auf unseren Friedhöfen“.
  • 2. November 2019, 10:30 Uhr, „Frédéric Ozanam“-Sozialzentrum, Reschitza:
    Festliche Eröffnung der internationalen philatelistischen Ausstellungen „Etnic 2019“ und der kreisübergreifenden partnerschaftlichen „EFIP“ (mit Beteiligung von Sammlern aus den Verwaltungskreisen Bistritz-Nassod, Botoșani, Hermannstadt, Karasch-Severin und Temesch). Beteiligung der „Intermezzo”-Musikgruppe (Koordination: Lucian Duca) und von George Gassenheimer.
  • 2. November 2019, 16:00 Uhr, „Frédéric Ozanam“-Sozialzentrum, Reschitza:
    Programm innerhalb des internationalen Symposiums „Das Banat - Geschichte und Multikulturalität“ (XXIV. Auflage, Reschitza, 1. - 2. November 2019) mit Gästen aus Serbien und Rumänien: Besichtigung der internationalen philatelistischen Ausstellungen „Etnic 2019“ und der kreisübergreifenden partnerschaftlichen „EFIP“ (mit Beteiligung von Sammlern aus den Verwaltungskreisen Bistritz-Nassod, Botoșani, Hermannstadt, Karasch-Severin und Temesch). Beteiligung von George Gassenheimer.
  • 2. November 2019, 16:00 Uhr, rumänisch-orthodoxe „Heilige Konstantinus und Helena“-Kirche, Anina:
    Buchpräsentationen der Autoren Mirela und Alin Muntean: „Biserica «Sfinții Împărați Constantin și Elena»: 80 de ani de existență“ (Verlag „Sfântul Ierarh Nicolae“, Brăila, 2019) und „Poeme dogmatice sau Teologia Dogmatică în versuri“ (Verlag „Episcopia Caransebeșului“, Karansebesch, 2019), Beteiligung des DFBB-Vorsitzenden Erwin Josef Țigla und der Gäste, die an den philatelistischen Ausstellungen in Reschitza teilnehmen.
  • 3. November 2019, 15:00 Uhr, römisch-katholische „St. Martin von Tours”-Kirche Moritzfeld:
    Jubiläum 200 Jahre römisch-katholische „St. Martin von Tours“-Kirche. 200. Kirchweihmesse, konzelebriert von Generalvikar Johann Dirschl (Temeswar), Pfr. Lóránd Máthé (Gătaia) und Pfr. Martin Jäger (Steierdorf - Anina). Beteiligung von Trachtenpaaren der schwäbischen Volkstanzgruppe „Edelweiß“ aus Detta (Leitung: Elena und Gerhard Șămanțu) und der berglanddeutschen „Enzian“-Volkstanzgruppe aus Reschitza (Leitung: Marianne und Nelu Florea).
  • 3. November 2019, 16:00 Uhr, Hof der römisch-katholischen „St. Martin von Tours”-Kirche Moritzfeld:
    Jubiläum 200 Jahre römisch-katholische „St. Martin von Tours“-Kirche. Gebete, Kranzniederlegung und Ehrung der Gefallenen der beiden Weltkriege und der Russlanddeportierten beim Denkmal im Kirchhof.
  • 6. November 2019, 16:00 Uhr, Deutsche „Alexander Tietz”-Bibliothek Reschitza:
    Buchpräsentation: Costel Simedrea, „Calendare de fum“, erschienen 2019 im Temeswarer „Eubeea“-Verlag.
  • 6. November 2019, 19:00 Uhr, Sitz des Deutschen Forums Reschitza in der Oituz-Straße:
    20 Jahre deutsche „Enzian“-Volkstanzgruppe Reschitza. Festliche Begegnung der Mitglieder der „Enzian“-Erwachsenenvolkstanzgruppe (Leitung: Marianne und Nelu Florea).
  • 8. - 15. November 2019, Deutsches „Alexander Tietz”-Zentrum Reschitza:
    30 Jahre Fall der Berliner Mauer (9. November 1989). Fotoausstellung: „Berlin, 2018“ mit Fotos von Erwin Josef Ţigla, Reschitza.
  • 8. November 2019, 10:00 Uhr, „Diaconovici - Tietz”-Nationalkolleg Reschitza:
    30 Jahre Fall der Berliner Mauer (9. November 1989). Eine Debatte mit Schülerinnen und Schülern der Lyzealstufe, Koordination: Schulleiter und Geschichtslehrer Cristian Bălean.
  • 9. November 2019, 11:00 Uhr, römisch-katholische „St. Martin von Tours “-Kirche, Bresondorf:
    Kirchweihmesse zum Fest des heiligen Martin von Tours (11. November).
  • 9. November 2019, 12:15 Uhr, Kulturheim der Gemeinde Forotic:
    Kulturprogramm zum Kirchweihfest in Bresondorf, mit der „Magnificat“-Volkstanzgruppe Orawitza und der „Enzian“-Volkstanzgruppe Reschitza (Koordination: Marianne und Nelu Florea).
  • 11. November 2019, 17:30 Uhr, römisch-katholische „Maria Schnee“-Kirche, Reschitza:
    Wortgottesdienst zum Martinsfest.
  • 11. November 2019, 18:00 Uhr, römisch-katholische „Maria Schnee“-Kirche, Reschitza:
    Programm zum Martinsfest, gestaltet von der römisch-katholischen Pfarrei „Maria Schnee“ Reschitza und vom „Diaconovici - Tietz“-Nationalkolleg Reschitza.
  • 11. November 2019, 18:30 Uhr, römisch-katholische „Maria Schnee“-Kirche - Hof des „Diaconovici - Tietz“-Nationalkollegs Reschitza:
    Laternenumzug zum Martinsfest.
  • 11. November 2019, 19:00 Uhr, Hof des „Diaconovici - Tietz“-Nationalkollegs Reschitza:
    Gebet, Segen und Verteilung der von den Schülern mitgebrachten Gaben anlässlich des Martinsfestes.
  • 12. - 16. November 2019, Klagenfurt am Wörthersee, Kärnten / Österreich:
    Teilnahme einer Delegation des Demokratischen Forums der Banater Berglanddeutschen, Reschitza, am XXX. Europäischen Volksgruppenkongress des Landes Kärnten und an dessen Rahmenprogramm.
  • 13. November 2019, 16:00 Uhr, Deutsches „Alexander Tietz”-Zentrum Reschitza:
    Präsentation der philatelistischen Ausstellung „Eisenbahn im Banater Bergland“ des Sammlers Gustav Hlinka aus Reschitza und der Foto-Ausstellung „Eisenbahn im Banater Bergland“ des Hobby-Fotografen Francisc Finta (Temeswar). Musikalische Einlagen: der „Franz Stürmer“-Chor (Dirigentin: Elena Cozâltea).
  • 15. November 2019, 10:00 Uhr, „Diaconovici - Tietz“-Nationalkolleg Reschitza:
    Bundesdeutscher Vorlesetag. Interaktive Veranstaltung geleitet von Deutschlehrerin Victoria Andraș („Diaconovici - Tietz“-Nationalkolleg).
  • 16. November 2019, 16:30 Uhr, Aula der „Eftimie Murgu“-Universität Reschitza:
    32 Jahre Kultur- und Erwachsenenbildungsverein „Deutsche Vortragsreihe Reschitza“ und 50 Jahre Mundartseite „Pipatsch“ der „Banater Zeitung“ / „Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien“. Festprogramm mit den Kulturgruppen der Banater Berglanddeutschen aus Reschitza („Franz Stürmer“-Chor, „Banater Bergland“-Musikgruppe, Vincenzo Musi, George Gassenheimer und „Intermezzo“) und ihren Gästen aus Temeswar (Temeswarer Liederkranz).
  • 16. November 2019, 17:30 Uhr, Foyer der „Eftimie Murgu“-Universität Reschitza:
    32 Jahre Kultur- und Erwachsenenbildungsverein „Deutsche Vortragsreihe Reschitza“ und 50 Jahre Mundartseite „Pipatsch“ der „Banater Zeitung“ / „Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien“. Vernissage der Fotoausstellung „In Memoriam Karl Franz Szélhegyi-Windberger” (*14. Januar 1923, Reschitza - †31. Oktober 2017, Temeswar). Kulturprogramm mit der „Enzian“-Volkstanzgruppe und ihren Gästen aus Temeswar, der Volkstanzgruppe „Bunter Herbstreigen“.
  • 17. November 2019, 11:30 Uhr, römisch-katholische „Allerheiligste Dreifaltigkeit“-Kirche, Steierdorf:
    Sonntags-Gottesdienst mit Gebeten zum Volkstrauertag, zelebriert von Pfr. Martin Jäger. Als Gast: Seine Exzellenz Ralf Krautkrämer, Konsul der Bundesrepublik Deutschland in Temeswar.
  • 17. November 2019, 13:00 Uhr, römisch-katholischer Friedhof, Sigismund / Anina:
    Volkstrauertag. Ehrung der Gefallenen. Als Gast: Seine Exzellenz Ralf Krautkrämer, Konsul der Bundesrepublik Deutschland in Temeswar.
  • 18. November 2019, 16:00 Uhr, Deutsches „Alexander Tietz”-Zentrum Reschitza:
    Kunst-Ausstellung: „FIRE și FIRE“ mit Angelica Chici aus Hatzfeld und Edit Cociuba aus Winga, beide im Kreis Temesch (Keramik und Tapisserie). Musikalische Einlagen: die „Intermezzo“-Musikgruppe (Koordination: Lucian Duca).
  • 19. November 2019, 12:00 Uhr, Deutsches „Alexander Tietz”-Zentrum Reschitza:
    32 Jahre Kultur- und Erwachsenenbildungsverein „Deutsche Vortragsreihe Reschitza“. 15 Jahre deutsches Jugend-, Dokumentations- und Kulturzentrum / Deutsche Bibliothek „Alexander Tietz“ Reschitza. Wir feiern zusammen!
  • 19. November 2019, 17:30 Uhr, römisch-katholische „Maria Schnee“-Kirche, Reschitza:
    32 Jahre Kultur- und Erwachsenenbildungsverein „Deutsche Vortragsreihe Reschitza“. Heilige Messe zum Fest der heiligen Elisabeth, Patronin des Kultur- und Erwachsenenbildungsvereins „Deutsche Vortragsreihe Reschitza“.
  • 19. November 2019, 18:30 Uhr, „Fréderic Ozanam“-Sozialzentrum Reschitza:
    32 Jahre Kultur- und Erwachsenenbildungsverein „Deutsche Vortragsreihe Reschitza“. Ausstellung zum Thema „Die heilige Elisabeth“, mit Fotos von Erwin Josef Ţigla. Auftritt des „Franz Stürmer“-Chors (Dirigentin: Elena Cozâltea), der „Intermezzo“-Musikgruppe (Koordination: Lucian Duca), von George Gassenheimer und Vincenzzo Musi (Cerra), sowie der „Enzian“-Volkstanzgruppe aus Reschitza - Erwachsene (Koordination: Marianne und Nelu Florea).
  • 20. November 2019, 16:00 Uhr, Deutsche „Alexander Tietz”-Bibliothek Reschitza:
    Buchpräsentation: Gabriela Șerban, „Shalom from Israel! Pagini din jurnal de pelerin“, erschienen 2019 im Reschitzaer „TIM“-Verlag. Musikalische Einlagen: die „Intermezzo“-Musikgruppe (Koordination: Lucian Duca).
  • 21. November 2019, 17:00 Uhr, Forschungsinstitut für Geisteswissenschaften Hermannstadt:
    „Eminescu und Rumänien: Eine ständige Begleitung”. Präsentation in rumänischer Sprache des Buch-Albums: Gheorghe Jurma, Erwin Josef Ţigla, „Monumentele Mihai Eminescu” (= „Die Mihai Eminescu gewidmeten Denkmäler”), „Banatul Montan”-Verlag Reschitza, 2018, die 90. Buchveröffentlichung des Kultur- und Erwachsenenbildungsvereins „Deutsche Vortragsreihe Reschitza” und des Demokratischen Forums der Banater Berglanddeutschen, die dem Zentenarium Rumäniens (1918 - 2018) gewidmet ist.
  • 22. November 2019, 17:30 Uhr, römisch-katholische „Maria Schnee”-Kirche, Reschitza:
    Festtag der heiligen Cäcilia, Patronin der Kirchenmusik: Heilige Messe. Musikalische Gestaltung der Heiligen Messe durch den „Harmonia Sacra”-Kirchenchor der Pfarre unter der Leitung von Georg Colța.
  • 23. November 2019, 12:00 Uhr, römisch-katholische „Hl. Franziskus von Assisi“-Kapelle, Neu-Karansebesch:
    Jubiläum 300 Jahre, seit Karansebesch auch mit Deutschen kolonisiert wurde (1719 - 2019). Kirchweihmesse zum Fest heilige Elisabeth (19. November).
  • 23. November 2019, 13:00 Uhr, römisch-katholische „Hl. Franziskus von Assisi“-Kapelle - Friedhof, Neu-Karansebesch:
    Jubiläum 300 Jahre, seit Karansebesch auch mit Deutschen kolonisiert wurde (1719 - 2019). Prozession zum Friedhof und Gebete vor der Friedhofskapelle, die der heiligen Elisabeth geweiht ist.
  • 23. November 2019, 13:45 Uhr, römisch-katholische „Hl. Franziskus von Assisi“-Kapelle, Neu-Karansebesch:
    Jubiläum 300 Jahre, seit Karansebesch auch mit Deutschen kolonisiert wurde (1719 - 2019). Kulturprogramm mit den deutschen Volkstanzgruppen aus Karansebesch und „Enzian“ aus Reschitza.
  • 25. November 2019, 16:30 Uhr, Deutsche „Alexander Tietz”-Bibliothek Reschitza:
    Stunde der Märchen in deutscher Sprache für Kinder aus der Grundschule: II. B Klasse der deutschen Abteilung vom „Diaconovici - Tietz“-Nationalkolleg Reschitza (Lehrerin Daniela Schmiedt).
  • 25. November 2019, 18:00 Uhr, Deutsches „Alexander Tietz”-Zentrum Reschitza:
    Aquarellen-Ausstellung: „Formen und Farben“ von Adina Ghinaci, Reschitza. Musikalische Einlagen: die „Intermezzo“-Musikgruppe (Koordination: Lucian Duca).
  • 26. November 2019, 12:00 Uhr, Multimedia-Saal „Constantin Gruescu“, „Eftimie Murgu“-Universität Reschitza:
    2019: das Jahr der Presse im Banater Bergland. 30 Jahre freier Journalismus im Verwaltungskreis Karasch-Severin: Begegnungen, Offenbarungen, Höhepunkte. Ausstellung: „Die Dezember-Revolution 1989 in Reschitza anhand von Fotos”, Autoren: Aurel Săndulescu und Puiu Voina.
  • 26. November 2019, 16:00 Uhr, Deutsches „Alexander Tietz”-Zentrum Reschitza:
    2019: das Jahr der Presse im Banater Bergland. 30 Jahre freier Journalismus im Verwaltungskreis Karasch-Severin: Begegnungen, Offenbarungen, Höhepunkte. Buchpräsentation: „Panorama presei din Caraș-Severin”, Autor Gheorghe Jurma, erschienen im Reschitzaer „TIM”-Verlag, 2019.
  • 26. November 2019, 18:30 Uhr, Restaurant „Dușan și Fiul Sud“ Reschitza:
    2019: das Jahr der Presse im Banater Bergland. 30 Jahre freier Journalismus im Verwaltungskreis Karasch-Severin: Begegnungen, Offenbarungen, Höhepunkte. Die, die wir waren - die, die wir sind: Begegnung mit der Verangenheit, auf die Zukunft hinblickend.
  • 27. November 2019, 15:30 Uhr, Deutsche „Alexander Tietz”-Bibliothek Reschitza:
    Eine Veranstaltung zu Ehren des Reschitzaer Dichters Iulian Barbu zum 45. Geburtstag (28. November). Musikalische Einlagen: George Gassenheimer (Reschitza).
  • 28. November 2019, 17:00 Uhr, Zentrale Universitätsbibliothek „Eugen Todoran“ der Polytechnischen Universität Temeswar:
    Rumänische identitäre Kennzeichen. Unter anderem, Präsentation des Buch-Albums Gheorghe Jurma, Erwin Josef Ţigla, „Monumentele Mihai Eminescu” (= „Die Mihai Eminescu gewidmeten Denkmäler”), „Banatul Montan”-Verlag Reschitza, 2018, die 90. Buchveröffentlichung des Kultur- und Erwachsenenbildungsvereins „Deutsche Vortragsreihe Reschitza” und des Demokratischen Forums der Banater Berglanddeutschen, das dem Zentenarium Rumäniens (1918 - 2018) gewidmet ist.

Wichtige Termine 2019

Programm
des Demokratischen Forums der Banater Berglanddeutschen und des Kultur- und Erwachsenenbildungsvereins „Deutsche Vortragsreihe Reschitza” für das Jahr 2019*

  1. 74 Jahre seit dem Beginn der Russlanddeportation der Rumäniendeutschen und 69 Jahre seit der Heimkehr der letzten Russlanddeportierten - Gedenkveranstaltungen in Reschitza am 27. - 29. Januar 2019;
  2. Faschingsveranstaltungen, 5. Februar - 5. März 2019;
  3. „Den Gekreuzigten liebend“ (ökumenische Vorbereitungsveranstaltung zum Osterfest, XIV. Auflage), 4. April 2019;
  4. „Deutsche Literaturtage in Reschitza” (XXIX. Auflage), 11. - 14. April 2019;
  5. „Reschitzaer Deutscher Frühling” (Kulturveranstaltungen, XVII. Auflage), 2. - 24. Mai 2019;
  6. Zweite trilaterale Begegnung zwischen Deutschen aus der Untersteiermark (Slowenien), aus der Branau (Ungarn) und aus dem Banater Bergland (Rumänien), mit Gästen auch aus der Nord-Bukowina (Ukraine), in Reschitza, am 10. - 12. Mai 2019;
  7. „Lob der Kindheit“ (Veranstaltung zum internationalen Kindertag, XI. Auflage), 29. Mai 2019;
  8. „Juni - unser Ausstellungsmonat” (XII. Auflage), 1. - 30. Juni 2019;
  9. „Wolfsberg im September” (Kulturveranstaltungen auf dem Dach des Banater Berglands, XXI. Auflage), 20. - 22. September 2019;
  10. „Deutsche Kulturdekade im Banater Bergland” (XXIX. Auflage), 4. - 13. Oktober 2019, mit dem XXVI. Heimattag der Banater Berglanddeutschen in Orawitza am 4. Oktober 2019;
  11. „25. Reschitzaer Deutsches Trachtenfest”, 5. Oktober 2019;
  12. „XVII. Musik- und Chortreffen der Banater Berglanddeutschen”, 5. Oktober 2019;
  13. Projekt „Mehr Allerseelen-Kerzen auf unseren Friedhöfen“ (XII. Auflage), 1. - 2. November 2019;
  14. 32 Jahre Tätigkeit des Kultur- und Erwachsenenbildungsvereins „Deutsche Vortragsreihe Reschitza“ (19. November 2019) und „Reschitzaer Deutscher Herbst“ (Kulturveranstaltungen, XVII. Auflage), 4. - 29. November 2019;
  15. Philatelistische Ausstellung mit internationaler Beteiligung „ETNIC 2019” und interkreisliche Ausstellung Bistritz - Botoșani - Hermannstadt - Temeswar - Reschitza, 8. - 10. November 2019;
  16. Fortsetzung des Projekts „Kultur und Kunst in Deutsch-(Montan)-Reschitza“ das in den Jahren 2017 - 2021 im alten Stadtteil ausgeführt und dem Jubiläum 250 Jahre Industrie in Reschitza gewidmet werden wird;
  17. 300 Jahre seit der Ansiedlung von deutschsprachigen Handwerkern und Kaufleuten in Karansebesch und Orschowa im Banater Bergland, im gesamten Jahr 2019;
  18. 300 Jahren seitdem in Deutsch-Bokschan im Jahre 1719 die erste große Eisenhütte und zugleich die erste auf Lohnarbeit beruhende, Eisenwaren produzierende staatliche Manufaktur im Südosten Europas (1719: „Eisenwerk Bokschan“ bei Deutsch-Bokschan) errichtet wurde, im gesamten Jahr 2019.

Erwin Josef Tigla

* Mit vorbehaltenen Änderungen der Organisatoren!