Philatelie - Präsentation

Das Demokratische Forum der Banater Berglanddeutschen und der Kultur- und Erwachsenenbildungsverein „Deutsche Vortragsreihe Reschitza“ haben bereits seit 1992 begonnen, Sonderbriefumschläge und Sonderstempel, beide als philatelistische Produkte, die von uns mit Genehmigung der Post AG Rumänien herausgegeben wurden, drucken zu lassen (Sonderbriefumschläge) und anzufertigen (Sonderstempel). Sie alle widerspiegeln wichtige Ereignisse in unserem kulturellen, geistlichen und geschichtlichen Leben. Ein Teil von den Entwürfen stammt von Doina und Gustav Hlinka, der andere Teil von Erwin Josef Ţigla

Als eines der wichtigsten Ereignisse für unseren Verein kann die Herausgabe seitens ROMFILATELIA Bukarest einer philatelistischen Ganzsache im Herbst 2007 betrachtet werden, welche dem 20. Gründungstag des Kultur- und Erwachsenenbildungsvereins „Deutsche Vortragsreihe Reschitza“, am 19. November 2007 gefeiert, gewidmet war. So etwas ist zum ersten Mal in der Geschichte der Banater Berglanddeutschen geschehen.

Dazu kommt auch eine private Briefmarke, von der Post Austria herausgegeben, im Auftrag und finanziert vom Kultur- und Erwachsenenbildungsverein „Deutsche Vortragsreihe Reschitza“, im Herbst 2013. Es ist dies eine der Banater Semmering-Bahn gewidmete Briefmarke, ein Unikat auf Weltebene, das diese Perle des Banater Berglands in den Mittelpunkt stellt.

Erwin Josef Țigla

Eine neue private Briefmarke, von der Post Austria herausgegeben, erschien im Auftrag vom Kultur- und Erwachsenenbildungsverein „Deutsche Vortragsreihe Reschitza“, in Juli 2016. Es ist dies eine den 245 Jahre Reschitza gewidmete Briefmarke.

Je zwei private Briefmarken, von der Post Austria und von der Ukrainischen Post herausgegeben, erschienen im Auftrag vom Kultur- und Erwachsenenbildungsverein „Deutsche Vortragsreihe Reschitza“ in November 2017. Sie sind dem Jubiläum 30 Jahre Tätigkeit des Kultur- und Erwachsenenbildungsvereins „Deutsche Vortragsreihe Reschitza“ (19.11.1987 – 19.11.2017) gewidmet.